Das Hochwasser vom 2. Januar hat erhebliche Schäden angerichtet. Von der Slipanlage ist nur noch die Hälfte da, der Bodenbelag durch die Kraft des Wassers einfach heraus gebrochen. Die losgelöste Ramme hat den Schwimmsteg mitgerissen, entlang der Mole und der Stege sind Berge von Seegras angespült worden.
Mehr Infos hier: OZ online vom 04.01.2019
Mehr Bilder hier
 

 

 

Nach dem Hochwasser wurden heute die Schäden gesichtet.  Am Nachmittag kamen fleißige Helferinnen und Helfer und beseitigten in einem spontanen Einsatz die Sturmschäden.
Ein großes Dankeschön allen Beteiligten!
 
Video im Mitgliederbereich...
 
 

 

 

Tief "Zeetje" beschert uns zum Jahresbeginn Sturmflut und Hochwasser. Mit einem Stand von 1,84 m über den Normalwert hat das Hochwasser bereits heute Vormittag den höchsten Pegelstand seit 20 Jahren erreicht.
Die Jugendslip wurde überspült, die Ramme mit Steg aus der Verankerung gerissen. Die genauen Schäden können erst nach Rückgang des Hochwassers festgestellt werden.
 
Video hier
Weitere Videos im Mitgliederbereich...